AUSSTELLUNG IN HAMBURG (07.06.-06.08.2002)

Diese Austellung von Vladimir Abramov - seine erste im Ausland - zeigte 11 lbilder, 3 Gobelins und einen Zyklus von 12 Aquarellen, in der die Vielseitigkeit des Talents von Vladimir Abramov zum Ausdruck kommt. Sie entstanden in den letzten 10 Jahren und haben grtenteils die schne Natur des Urals zum Gegenstand, die den Maler am meisten inspiriert. 

Auer Hamburg hat der Maler die historischen norddeutschen Stdte Lbeck und Lneburg sowie Berlin besucht und Skizzen von Stadtlandschaften angefertigt. Zur Zeit bereitet er einen Neuen Aquarellezyklus vor, zu dem ihn seine Reise angeregt hat.

Fr 2003 ist eine neue Ausstellung in Hamburg geplant.

Fotos:

Auf dem Roten Platz in Moskau kurz vor dem Abflug nach Hamburg, Mai 2002.

Zusammen mit dem Team, das die Ausstellung vorbereitet hat, kurz vor der Erffnung der Vernissage am 07.06.2002

Einige der ausgestellten Bilder:

1.jpg

Die Insel
1994, 45x60

2.jpg

Der Sommerwind
1993, 47x60

9.jpg

Fisch auf dem Teller
1996, 44x80 (verkauft)

pic1.jpg

Frhling in Krasnouralsk
1995, 50x60 (verkauft)

pic2.jpg

Feldblumen
1996, 70x80 (verkauft)

pic4.jpg

Der Park
2002, 50x60 (verkauft)

pic5.jpg

Die Nachtstrae
2002, 50x60 (verkauft)

 Vladimir Abramov 2001-2002
DHTML / JavaScript by TwinHelix Designs